Sektprobe auf russisch

Wer auf der Krim verweilt darf natürlich nicht die lokalen Spezialitäten ignorieren. Also begeben wir uns zur Werksbesichtigung bei Novyi Svit im gleichnamigen Kaff nahe Sudak.

Die 6 EUR Eintritt erscheinen uns recht teuer aber wo wir schon da sind wollen wir auch nicht einfach zurückfahren ohne etwas gesehen zu haben. Die Werksführung ist wenig spannend und zum Ende hin gibts es einen noch weniger spannenden Film zur Geschichte der Sektproduktion. Dann wird es interessant …

An die Werksführung schließt sich eine Sektprobe auf russisch an. Diese unterscheidet sich von einer westeuropäischen dadurch das die ausgeschenkten Mengen normalen Glasgrößen entsprechen und der Sekt natürlich nicht wieder ausgespuckt sondern getrunken wird. Zum neutralisieren gibt es Butterkekse in Tierform die aufgund des von uns ausgelassenen Frühstücks auch dringend notwendig sind. Es gibt insgesamt 6 Gläser Sekt verschiedener Sorten (Mittags um 14:00 Uhr) alle schmecken gut das Ergebnis nach dem dritten Glass seht ihr unten. Der Eintrittspreis steht jetzt auch in einem guten Verhältnis zur ausgeschenkten Krim-Sekt Menge 🙂

 

Who dwells in the Crimea must not ignore the local specialties. So we go for a factory tour at Novyi Svit in the village with the same name near Sudak.

6 EUR admission seem quite expensive but now we are already there, we do not want to simply go back without having seen anything. The factory tour is not very exciting and towards the end there is an even less exciting movie about the history of sparkling wine production. Then it gets interesting …

A russian champagne-tasting follows the factory tour. This tasting differs from a Western European tasting by the amounts which are tasted and the champagne is of course not spit out. To neutralize there are butter cookies shaped like animals that are really necessary because of us having skipped breakfast. There is a total of 6 glasses of sparkling wine of different varieties (at 2 pm) all taste good and you can see the result after the third glass below. The entrance fee is now also in a good relationship with the dispensed Crimean champagne Quantity 🙂

This entry was posted in Krim.

One thought on “Sektprobe auf russisch

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.